Was ist die Schule des Schreibens? – Autoren-Lexikon

Was ist die Schule des Schreibens? – Autoren-Lexikon

Die Schule des Schreibens ist die größte Autorenschule in Deutschland und existiert seit mehr als 40 Jahren. Die Fernuniversität mit Sitz in Hamburg hat sich auf Kurse mit dem Themen Belletristik, Sachbuch und Journalismus spezialisiert. Aktuell bietet die Autorenschule 14 Kurse an. Hierzu gehören zum Beispiel allgemeine Kurse wie die Große Romanwerkstatt oder Belletristik. Dazu können angehende Schriftsteller genrespezifische Angebote wie die Romanwerkstatt für Krimi und Thriller oder einen Kurs zur Kinder- und Jugendliteratur belegen.

Die Schule des Schreibens bildet Autoren aus.

Die Studiendauer bei der Schule des Schreibens liegt zwischen 8 bis 36 Monaten, bei Bedarf ist eine Verlängerung um mehre Monate möglich. Die Gesamtkosten für das Fernstudium belaufen je nach gewähltem Kurs auf 1192 bis 5610 Euro, was Monatsraten zwischen 106 bis 187 Euro entspricht. Die Studiengänge bedeuten für viele angehende Autoren durchaus eine hohe Investition. Wenn Du Dich für die Schule des Schreibens entscheidest, solltest Du sicherstellen, dass Du über mehrere Monate oder gar Jahre wöchentlich ausreichend Zeit für dein Fernstudium hast.

Wie funktioniert die Schule des Schreibens?

Die Autorenschule funktioniert wie jede Fernuniversität. Du bekommst Lehrhefte mit der Post zugeschickt und musst regelmäßig bestimmte Aufgaben bearbeiten, die Inhalte sind dazu auch online einsehbar. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei den meisten Kursen zwischen 8 bis 10 Stunden. Die Studiengänge bestehen aus einem Grundkurs und einem speziellen Teil passend zum gewählten Genre oder Schwerpunkt. Die Schule des Schreibens bietet auf ihrer Seite einen ausführlichen Einblick in die Kursinhalte.

Bei der Autorenschule erhältst Du jeden Monat ein Lehrheft. Jedes Heft verfügt über eine Einsendeaufgabe, die Du zur Begutachtung an deinen Studienleiter schickst. Der Studienleiter gibt Dir eine ausführliche Rückmeldung zu den Stärken und Schwächen deines Textes. Bei den Studienleitern handelt es sich um erfahrene Autoren. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses bekommst Du ein Zertifikat von der Schule des Schreibens. Bei Kursen wie der Großen Romanwerkstatt schreibst Du lehrgangbegleitend deinen Roman und erhältst ein Abschlussgutachten.

Welche Alternativen gibt es zur Schule des Schreibens?

Es gibt eine Vielzahl von Alternativen zur Hamburger Autorenschule. Zahlreiche Fern-Unis wie die Fernakademie Klett, ILS, Laudius oder SGD bieten Kurse für angehende Schriftsteller an. Die Kurse sind häufig nicht so speziell und vielfältig wie bei der Schule des Schreibens. Dazu gibt es kleinere Autorenschule, die ausschließlich Fernstudiengänge zum Schreiben anbieten. Hierzu gehört zum Beispiel die Cornelia Goethe Akademie. Wer keine Zeit für Fernstudium hat, kann alternativ auch einen Schreibkurs belegen. Solche Kurse laufen über mehrere Wochen oder dauern ein Wochenende.


Hol‘ dir unseren Schreibschulen-Vergleich!

In unserer kostenlosen Übersicht findest du alle deutschsprachigen Schreibschulen, inkl. Preisen und weiteren Infos. Klicke einfach auf das folgende Vorschau-Bild oder auf diesen Link.


Möchtest Du Dich voll und ganz mit dem Kreatives Schreiben beschäftigen, gibt es ebenso eine Alternative. Universitäten in Berlin, Leipzig und Hildesheim bieten Studiengänge für angehende Autoren an. Anders als bei der Schule des Schreibens (Wochenarbeitszeit 8 bis 10 Studien) handelt es sich hier um ein Vollzeitstudium.



Ein Gedanke zu „Was ist die Schule des Schreibens? – Autoren-Lexikon

  1. Da fragt man sich zwangsläufig wo so bekannte Schriftsteller wie Konsalik oder Ludlum oder Simmel um nur einige zu nennen, ihr Kurse belegt haben. Schreiben kann man, oder man kann es nicht. Da werden wohl auch keine Kurse helfen und man wird hier Perlen vor die Säue werfen. Da gab es auch bei einem Kommentar ein Gedicht und was soll ich sagen, was Schlechteres habe ich noch nie gelesen in meinem Leben. Wenn das bei Schulungen für Autoren herauskommt, dann gute Nacht. Rechtschreibfehler dürfen ausgebessert und dokumentiert werden.

    lg.alf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.